#DEINEIDEE | Eure Ideen zum Schützenfest-Wochenende 2021

Auch in 2021 werden wir unser Schützenfest nicht wie gewohnt feiern können. Aus diesem Grund wird zur Zeit ein Alternativkonzept von Vorstand und Offizierscorps erarbeitet.

Aber wir möchten auch die Mitglieder hören! Schickt uns eure Ideen und Vorschläge! Was kann, was sollte durchgeführt werden? Natürlich immer unter Berücksichtigung der dann aktuellen Situation. Jede Idee ist willkommen! Was umgesetzt werden kann wird sich zeigen.

Hier Ideen und Vorschläge einreichen

Kreisschützenfest in Lenhausen abgesagt

Kreis Olpe. Viele hatten bereits damit gerechnet: In einer gemeinsamen Videokonferenz hat die Schützenbruderschaft Lenhausen am Montagabend, 15. März, gemeinsam mit dem Vorstand und Beirat des Kreisschützenbundes Olpe beschlossen, in diesem Jahr kein Kreisschützenfest auszurichten.

„Die Absage wird sehr bedauert und ändert auch nichts an der Hoffnung, dass im zweiten Halbjahr 2021 noch kleinere Schützenfeste stattfinden könnten. Ein Kreisschützenfest in der Dimension einer Großveranstaltung erfordert Planungen, Vorverträge und Absprachen die sechs Monate vor der Veranstaltung unter Dach und Fach gebracht werden müssen“, so Kreisoberst Markus Bröcher in der Pressemitteilung.

André Zepke, Vorsitzender der Schützenbruderschaft Lenhausen fügt mit Wehmut hinzu: „Wir, die St. Anna Schützenbruderschaft Lenhausen, bedauern natürlich die Absage, weil wir in den Vorbereitungen bereits sehr weit und mit großer Euphorie unterwegs waren.

Aber unter diesen Umständen haben wir uns Vorstandsintern und in den einzelnen Projektgruppen einstimmig für eine Absage ausgesprochen, weil man ein Kreisschützenfest nur „ganz oder gar nicht“ feiern kann. Wir bedanken uns sehr beim Kreisschützenbund Olpe und beim Schützenverein St. Jakobus Elspe, dass wir nun stattdessen das Kreisschützenfest 2023 ausrichten dürfen.“

Bei der Abwägung der Risiken seien die Teilnehmer der Konferenz zu dem Entschluss gekommen, dass die Absage eines solchen Festes zum jetzigen Zeitpunkt der richtige Weg sei. Die Absage wurde umso mehr bedauert, da die ausrichtende Schützenbruderschaft Lenhausen in den Planungen bereits weit vorangeschritten ist. Trotzdem sehen die Verantwortlichen die Absage als unausweichlich.

Mit der übereinstimmenden Entscheidung folgen der Ausrichter, Beirat und Kreisvorstand auch ihren eigenen Prinzipien, dass ein Kreisschützenfest nur dann ausgerichtet werden sollte, wenn auch eine komplette Schützenfestsaison 2021 möglich ist. Dies wird aber in diesem Jahr nicht möglich sein.

Der amtierende Kreiskönig Dennis Schmidt aus Welschen Ennest und das amtierende Kreisjungschützenkönigspaar Martin Willmes und Sophie Hunold aus Heggen freuen sich auf die Verlängerung ihrer Amtszeit und die Möglichkeit, so die verlorenen zwei Königsjahre – ohne Besuche bei Jubiläen – nachholen zu können.

Auch die Ausrichtung des dann nächsten Kreisschützenfestes in 2023 ist bereits geregelt. Vorbehaltlich einer noch notwendigen Abstimmung bei der nächsten Kreisdelegiertenversammlung wird die St. Anna Schützenbruderschaft Lenhausen das Kreisfest 2023, im 100-jährigen Jubiläumsjahr des Kreisschützenbundes Olpe ausrichten.

Einen Ausrichter für das Kreisschützenfest 2026 hat der Kreisschützenbund mit dem Schützenverein „St. Jakobus“ Elspe auch bereits gefunden.

Quelle: LokalPlus

Alfons Forth verstorben

Hiermit erfüllen wir die traurige Pflicht mitzuteilen, dass unser Schützenbruder

Alfons Forth

verstorben ist.

Die Schützenbruderschaft gedenkt Alfons Forth in ehrfürchtigem Gebet. Wir werden ihm ein ehrendes Andenken bewahren.

Die Beerdigung findet am Donnerstag, 11.03.2021 um 15:00 Uhr statt.

Bundesversammlung des SSB wird verschoben

Liebe Schützenschwestern, liebe Schützenbrüder,
die Bundesversammlung des SSB war für den 17.4.21 um 15 Uhr in Möhnesee-Körbecke (KSB Soest) geplant.

Wegen der Corona Beschränkungen hat der gesch. Bundesvorstand des SSB mit den Kreisobristen beschlossen, die Bundesversammlung in den Herbst dieses Jahres zu verlegen.

Neuer Termin für die Bundesversammlung ist der 4.9.2021 um 15 Uhr in Möhnesee-Körbecke (KSB Soest).

Zum Tod unseres Ehrenpräses | Beisetzung von Pfarrer Franz-Josef Wrede

Die Beisetzung von Pfarrer Wrede in der Priestergruft auf dem Oedinger Friedhof findet am

Dienstag, 09. Februar um 15:00 Uhr statt.

Ein Seelenamt wird, aufgrund von Corona, zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt.

Das tragen eines Mundschutzes ist Pflicht!

Pfarrer i.R. Franz-Josef Wrede verstorben

Mit großer Trauer erfüllen wir die traurige Pflicht mitzuteilen, dass unser Ehrenpräses und ehemaliger Pastor

Franz-Josef Wrede

am Montag, 01. Februar 2021 plötzlich verstorben ist.

Informationen zum Requiem und der Beisetzung in der Priestergruft auf dem Friedhof in Oedingen folgen.