Beiträge

UPDATE: Franz Föhrweiser verstorben

Hiermit erfüllen wir die traurige Pflicht mitzuteilen, dass unser Schützenbruder

Franz Föhrweiser

am 07.07.2020 verstorben ist.

Die Schützenbruderschaft gedenkt Franz Föhrweiser in ehrfürchtigem Gebet. Wir werden ihm ein ehrendes Andenken bewahren.

Die Beerdigung findet am Mittwoch, 15.07.2020 um 10.30 Uhr auf dem Friedhof in Oedingen statt. Eine Messe findet vorher nicht statt.

Jungschützen reinigen Vogelstange

Auch wenn es in diesem Jahr kein Fest gab haben sich unsere Jungschützen ihrer anvertrauten Aufgabe gewidmet. Die Vogelstange ist der Zuständigkeitsbereich der Jungschützen und so wurde am gestrigen Samstag Hand angelegt und der Platz wieder in einen begehbaren Zustand verwandelt.

Weiterlesen

Burchard Schützen sanieren Bänke in und um Oedingen

Eigentlich hätten am Wochenende vor dem Schützenfest ganz andere Arbeiten bei den Vorstandsmitgliedern der Oedinger St. Burchard Schützen angestanden. Die Tagesordnung hätte das Herrichten des Schützenplatzes und der Vogelstange, das Reinigen und schmücken der Schützenhalle und noch viele weitere Themen rund um das Schützenfest vorgesehen.

Die auferlegte Zwangspause nutzten die Vorstandsmitglieder und einige Schützen jetzt für Arbeiten, die sonst nur schwer im vollen Terminkalender untergebracht werden können.
In mehrere Gruppen und mit schwerem Gerät ging es an viele schöne Aussichtsplätze in und um Oedingen um die dort aufgestellten Bänke zu sanieren.

So wurden morsche und unansehnliche Bretter ausgetauscht und sogar ganze Bänke mit Schaufel und Spitzhacke neu aufgestellt.

Das Ergebnis kann sich sehen lassen und so können Spaziergänger in und um Oedingen die Aussicht über den Ort und das Tal wieder angenehm bei einer Pause sitzend genießen.

Schützenfestwochenende 2020 | Vorstand trifft sich und berät sich

Am Freitag, 06.06.2020 traf sich der Gesamtvorstand, natürlich mit den gebotenen Schutzvorkehrungen, um über das Schützenfestwochenende 2020 zu beraten.

Das Ergebnis der genauen Beratungen erfahren Sie in kürze an dieser Stelle!

Absage des Bundesjungschützentages am 10. Oktober 2020 in Hüsten

Liebe Schützen,

aufgrund der besonderen Umstände in diesem Jahr wird der Bundesjungschützentag in Hüsten in Abstimmung mit den gesch. Bundesvorstand, dem Bundesjungschützensprecher Alexander Pusch und dem ausrichtenden Vereine in Hüsten abgesagt.

Die Schützen aus Hüsten haben sich bereit erklärt, den Bundesjungschützentag um ein Jahr zu verschieben und dann in 2021 durchzuführen, dafür bedankt sich der Bundesvorstand herzlich .
Der neue Termin im Jahr 2021 steht noch nicht fest.

Der Bundesvorstand